Sie sind hier: Startseite Informationen  AGB  Parkplatz

AGB

Allen mit uns geschlossenen Verträgen liegen folgende Geschäftsbedingungen zugrunde. Stand: 01. 01. 2007

AGB überblick

1. Tätigkeit

Autoimport-Scholz vermittelt Fahrzeuge aus dem deutschen Vertragshändlernetz und bietet dem Kunden an, das Fahrzeug zu dem bestmöglichen Angebotspreis bei einem vorbestimmten deutschen Vertragshändler zu erwerben. Bei diesen Angeboten handelt es sich ausschließlich um Fahrzeuge aus dem deutschen Vertragshändlernetz, also keine Re- oder EU-Importe. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, so wird im Angebot explizit darauf hingewiesen. Der über www.autoimport-scholz.de online errechnete Hauspreis eines Fahrzeuges, und die vom Leasing- bzw. Finanzierungsrechner errechneten Raten und Restwerte sind unverbindlich. Autoimport-Scholz arbeitet laut (GVO) als Vermittler des Europäischen Rechts.

 

2. Haftung

Ein Kaufvertrag kommt grundsätzlich nur zwischen dem Kunden und dem Vertragshändler zustande. Alle von Autoimport genannten Preise, Lieferzeiten oder Angaben zum Fahrzeug erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen und sind unverbindlich. Irrtümer bleiben vorbehalten. Bei Lagerfahrzeugen bleibt der zwischenzeitliche Verkauf vorbehalten. Autoimport-Scholz tritt lediglich als Vermittler zwischen Kunde und Vertragshändler auf. Analog kommt ein Finanzierungsvertrag nur zwischen dem Kreditnehmer und dem jeweiligen Kreditgeber zustande. Autoimport-Scholz haftet nicht für aus diesen Vertragsverhältnissen möglicherweise entstehende Ansprüche, gleich welcher Art.

 

3. Kosten

Die Erstellung eines Angebotes und Vermittlung zu einem deutschen Vertragshändler erfolgt kostenlos. Eine Provision, Gebühr oder ähnliches wird nicht erhoben. Für Finanzierungsverträge, die durch die Berechnung auf der Homepage www.autoimport-scholz.de zustande gekommen sind, wird keine Gebühr erhoben. Auch wenn das finanzierte, bzw. geleaste Fahrzeug nicht über einen Vertragshändler von Autoimport-Scholz geliefert wurde

 

4. Sonstiges

Von Geschäftsbedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Dieses gilt auch für jede Individualabrede, auch dann, wenn sie die Durchbrechung dieser Bedingungen bewirken. Für die Zusicherung von Eigenschaften ist die Schriftform erforderlich.

 

5. Quellen/Lieferantenschutz

Der Auftraggeber sichert Autoimport-Scholz durch die Auftragserteilung verbindlich zu, nicht im Auftrag von Fahrzeugherstellern, mit diesen verbundene Unternehmen oder von diesen beauftragten Dritten Testkäufe über Autoimport-Scholz vorzunehmen, durch welche Autoimport-Scholz sowie deren Quellen, Lieferanten oder ausliefernde Händler ein Schaden, insbesondere wirtschaftlicher oder auch immaterieller Art, entstehen kann. Im Fall eines Testkaufes wird Autoimport-Scholz von dem Recht Gebrauch machen, Schadensersatz von allen Schadensverursachern und mit diesem verbundenen Unternehmen sowie etwaigen Dritten zu fordern.

 

6. Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für Vollkaufleute ist Hainichen. Für alle Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

7. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht. Die Parteien verpflichten sich unwirksame oder nichtige Bestimmungen durch neue Bestimmungen zu ersetzen, die dem in den unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen enthaltenen wirtschaftlichen Regelungsgehalt in rechtlich zulässiger Weise gerecht werden. Entsprechendes gilt, wenn sich in dem Vertrag eine Lücke herausstellen sollte. Zur Ausfüllung der Lücke verpflichten sich die Parteien auf die Etablierung angemessener Regelungen in diesem Vertrag hinzuwirken, die dem am nächsten kommen, was die Vertragsschließenden nach dem Sinn und Zweck des Vertrages bestimmt hätten, wenn der Punkt von ihnen bedacht worden wäre.

 

8. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Autoimport Scholz
Richard-Witzsch Straße 50
DE 09661 Striegistal
Fax: +49 (0) 37 - 207 50915
info@autoimport-scholz.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel einem mit der Post versandten Brief, einem Telefax oder einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Sie können dafür entweder hier das Muster-Widerrufsformular downloaden und ausgefüllt an uns übermitteln.

Nach Erhalt des Widerrufs werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang des Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 500,00 Euro geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.




© Copyright 2017 by Autoimport Scholz. Alle Rechte Vorbehalten.
Design und Realisierung by Xonline GmbH, Aachen.
www.das-kfz-portal.de